2. NAK Fußballturnier zwischen den Meeren - 2014 in Eutin

Die Mannschaft 1. FC NAK Nord des Bezirkes Rostock nahm auch in diesem Jahr wieder am Norddeutschen Fußballturnier teil. Das Turnier fand am 21.06.2014 bei den Vorjahressiegern "Nuts and Friends" in Eutin statt.

WiN (engl. für gewinnen) - das war nicht nur das Ziel aller 19 teilnehmender Mannschaften beim 2. Norddeutschen Fußballturnier zwischen den Meeren, es war auch der Gedanke den Bezirksapostel i. R. Karlheinz Schumacher in seiner Amtszeit deutlich herausstellte "Wir in Norddeutschland". Beides war am 21.06.2014 in Eutin erlebbar. Eine grandiose Gemeinschaft unter den mehr als 100 Jugendlichen aus ganz Norddeutschland aber auch ein harter, fairer Wettkampf um den Titel "Norddeutscher NAK Meister" und dem begehrten Wanderpokal. Die Gewinner aus dem 1. Fußballturnier 2012 (zum Bericht) luden aus ganz Norddeutschland nach Eutin ein. Für unsere Mannschaft stand die Teilnahme am Turnier schon fest als die erste Einladung im März 2014 ausgesprochen wurde. Zwar haben die Teammitglieder unseres 1. FC NAK Nord seit der Gründung im Jahr 2007 (zum Bericht) teilweise gewechselt, aber die Spielstärke beeinträchtigte dies nicht.
Schon vor der Ankunft war etwas Unsicherheit bei den Jugendlichen. Der Wetterbericht hatte für Eutin eine 85% Regenwahrscheinlichkeit vorhergesagt. Direkt nach der Ankunft sah es auch noch recht düster aus. Unbeeindruckt vom Wetter machte sich unsere Mannschaft bereit fürs Turnier. Gemeinsam mit allen anderen teilnehmenden Teams lief der 1. FC NAK Nord unter Applaus auf das Spielfeld. Der Bezirksevangelist des Bezirkes Kiel begrüßte die Mannschaften. In seinem anschließendem Gebet bat er auch um gutes (auf jeden Fall trockenes Wetter). Die Wirkung blieb nicht aus, außer einem kurzen Regenschauer blieb es trocken. Nach einer Aufwärmung und der Taktikbesprechung startete für uns auch gleich das Turnier mit einem Unentschieden gegen den 1. FC Friedensstifter. Der größte Erfolg unseres Teams war der 4:0 Sieg im "Lokal-Derby" gegen die Mannschaft aus Schwerin. Unser 1. FC NAK Nord konnte über die 8 Spiele 4 Siege feiern und 2 Spiele untentschieden austragen. Wir konnten so letztendlich den 12. Platz belegen.
Neben den Spielen gab es für die anwesenden Jugendlichen ausreichend Möglichkeit den WiN-Gedanken des Bezirksapostels i. R. auszuleben. So wurden Freundschaften geknüpft, lustige Gespräche geführt und alte Bekanntschaften aufgefrischt. Das große Fazit aller Teilnehmer: "Es war ein echt schöner Tag (und so schlecht waren wir auch nicht :) )". Dem verdienten Gewinnerteam "Gin" aus Hamburg Nord gratulieren wir noch einmal von hier aus. Als nächsten Gastgeber versichern wir schon jetzt: Der 1. FC NAK Nord wird auch in Hamburg wieder dabei sein.