Jugendgottesdienst in Stralsund

In dem Jugendgottesdienst am 22.04.2007 wurden die Jugendlichen der Bezirke Stralsund und Rostock in die Jugend eingeführt.

Der Bezirksevangelist des Bezirkes Rostock diente am Sonntag, dem 22.04.2007 in Stralsund der Jugend der Bezirke Stralsund und Rostock. Über 80 Jugendliche nahmen an diesem Gottesdienst teil dem das Bibelwort 1. Petrus 1 aus Vers 17 zu Grunde lag. In diesem Gottesdienst wurden die in diesem Jahr konfirmierten Jugendlichen in die Jugend eingeführt. Der Bezirksevangelist gab den „neuen“ Jugendlichen den Rat mit auf den Weg „Wer treu bleibt bis zum Tod, der bekommt die Krone des ewigen Lebens“. In seinem Dienen ging der Bezirksevangelist darauf ein das die Jugendlichen ihr Leben gottesfürchtig gestallten sollen. Das Leben gottesfürchtig zu gestalten heißt Gott aus Liebe zu fürchten. Dieses gelingt dem der Gott in den Mittelpunkt seines Lebens stellt. Ein Priester sagte im Mitdienen dass, die Summe der Einzelentscheidungen das Gesamtergebnis aus macht.
Nach dem Gottesdienst gab es für alle Jugendlichen die Möglichkeit etwas zu Essen und Gemeinschaft zu pflegen. Danach konnten die Jugendlichen sich noch eine DVD anschauen, von dem Osterwochenende aus Gelsenkirchen, an dem auch Jugendliche aus Rostock teilnahmen.