Gott ist da - schon seit 40 Jahren

40 Jahre Ehe - das kann nicht jeder erleben. Daher war die Freude in der Gemeinde Rostock umso größer, dass am 12. Januar ein Segen zum 40jährigen Hochzeitsjubiläum gespendet werden konnte.

Der Vorsteher der Gemeinde hielt den Gottesdienst auf Grundlage des 22. Verses aus Markus 1:

Und sie entsetzten sich über seine Lehre; denn er lehrte sie mit Vollmacht und nicht wie die Schriftgelehrten.

Den Schwerpunkt seiner Predigt bildete zunächst aber die gleichlautenden Aussagen des Eingangsliedes und des Chores: Gott ist gegenwärtig / Gott ist da! Gott sei nicht nur im Himmel, sondern auch im Nächsten zu sehen. Jesu frühe Predigten verblüfften die Zuhöher, aber sie erkannten ihn. So konnte er seine göttlichen Vollmachten an seine Jünger damals wie heute weitergeben. Zwei Priester vertieften in ihren Copredigten die Gedanken des Vorstehers.

In der Ansprache zur Segensspendung wies der Vorsteher auf die lange Zeit hin: Was ist alles in 40 Jahren passiert. Aber immer sei Gott da gewesen, er segnete die Ehe, in Höhen wie in Tiefen.

Abschließend konnten alle Gottesdienstteilnehmer dem Jubiläumspaar ihre Glückwünsche aussprechen.