Konfirmation in Ribnitz-Damgarten

Am 26. Juni 2022 empfing eine junge Glaubensschwester aus unserer Gemeinde den Segen zu ihrer Konfirmation.

Nachdem es im Vorjahr in unserer Gemeinde eine Konfirmation unter Coronabedingungen gegeben hatte, konnte im Gegensatz dazu die diesjährige Konfirmation fast so locker wie früher stattfinden.

Am 26. Mai 2022 hielt unser Gemeindevorsteher den Konfirmationsgottesdienst für die 48 Anwesenden vor Ort, darunter 4 Freunde und Bekannte, mit dem Bibelwort aus Psalm 60, 14: "Mit Gott wollen wir Taten tun. Er wird unsre Feinde zertreten." Er richtete seine Predigt zumeist direkt an unsere Konfirmandin. Dabei ging er u.a. darauf ein, dass es leichter ist gemeinsam dem Bösen zu widerstehen, denn gemeinsam sind wir stark und vor allem haben wir einen mächtigen Verbündten, Jesus Christus, der uns allezeit helfen wird. So helfen wir uns auch gegenseitig unser Konfirmationsgelübe zu halten und dem Herrn treu zu bleiben, so dass wir letztlich gemeinsam siegreich sind. Ergänzt wurde die Predigt durch unseren designierten Bezirksjugendleiter Priester Peter Küppers aus der Gemeinde Rostock, der hervorhob wie wichtig jeder einzelne für die Gemeinschaft ist und dass uns Gott vor allem dann stützt und trägt, wenn wir es gar nicht vermuten.

Der Gottesdienst wurde musikalisch durch den Chor, ein Instrumentalensemble sowie Klaiver- und Orgelvorträge umrahmt.

Nach dem Empfang der Sündenvergebung traten unser Vorsteher und unsere Konfirmandin vor den Altar. Daraufhin wurde der Brief unseres Stammapostels, der sich direkt an die Konfirmandin richtet, von Priester Küppers verlesen. Erneut wendete sich unser Vorsteher persönlich an die Konfirmandin und rief sie dazu auf sich nie für unbedeutsam zu halten, sondern für einen kostbaren Teil der Gemeinde, den Mut zu haben Gott Stück für Stück mehr zu vertrauen und auch den Kontakt mit Bruder und Schwester direkt in der Gemeinde wie auch im Jugendkreis nicht zu scheuen. Nachdem das Konfirmationsgelübde abgelegt wurde empfing unsere Konfirmandin durch Handauflegung den Segen Gottes.

Nach einer kurzen Gratulation durch unseren Vorsteher, empfing unsere Konfirmandin eine Bibel, den originalen Brief unseres Stammapostels, ihr erstes eigenes Jugendliederbuch und ein Willkommensgeschenk von der Bezirksjugend, stellvertretend überreicht von Priester Küppers. Nach dem Gottesdienst bestand die Gelegenheit unserer Konfirmandin persönlich Glück- und Segenswünsche zu übermitteln.