Goldene Hochzeit in Wolgast

Geschw. Giese 50 Jahre Ehestand

Goldene Hochzeit Geschw. Giese am 26.6.2022

 

Textwort des Gottesdienstes:

Psalm 113, 5-7: „Wer ist wie der HERR, unser Gott, der oben thront in der Höhe, der niederschaut in die Tiefe, auf Himmel und Erde; der den Geringen aufrichtet aus dem Staube und erhöht den Armen aus dem Schmutz“

Mit den Worten „Ein herzliches Willkommen dem Goldenen Paar und allen Anwesenden“ begrüßte der Bezirksvorsteher (BV) Eisak die Gottesdienstteilnehmer.

Dieser Vorbereitungsgottesdienst für den Gottesdienst für Entschlafene machte deutlich, dass das durch Jesu Opfer möglich gewordene Heil sowohl im Diesseits, als auch im Jenseits gilt; allen, die Verlangen danach haben.

Bezugnehmend auf die Goldenen Hochzeit erwähnte der BV, dass 50 Jahre gemeinsamen Lebensweges ein starkes Zeichen von Liebe, Vertrauen, Glauben und Durchhaltevermögen sind, was man durchaus als Bild für die Seelen der jenseitigen Welt verwenden kann.

Als besonderes Bibelwort dienten dem Goldenen Paar die Verse 17 und 18 aus dem Buch Tobias 2 (LÜ 1984): „Denn wir sind Kinder der Heiligen und warten auf ein Leben, das Gott denen geben wird, die im Glauben treu und fest an ihm bleiben.

Das vom Klavier vorgetragene Lied (189): „Mit dir, o Herr, verbunden…“ diente als Stichwortgeber für die einfühlsamen Segenswünsche an das Goldene Paar.          MW/red